Drucken

Kooperationen

Lehrerfortbildungen in Kooperation mit EMBL Heidelberg

Das Lernlabor des ExploHeidelberg hat in den vergangenen Jahren immer
wieder mit dem  (ELLS)
am EMBL in Heidelberg bei der Veranstaltung von Lehrerfortbildungen
kooperiert.

       

Aktuelle Lehrerfortbildung:
Im kommenden März 2018 bietet das ELLS am EMBL in Kooperation mit dem Lernlabor wieder eine zweieinhalbtägige internationale Lehrerfortbildung an:

"The molecule of life: decoding the message of DNA"
Termin: 25.-27. März 2018,
Ort: European Molecular Biology Laboratory (EMBL) und ExploHeidelberg Lernlabor,
alle wichtigen Informationen zu Programm, Örtlichkeiten, Übernachtung, Anmeldung etc.: ELLS LearningLab.
Anmeldungen nur online bis 10.12.2017 unter: Application.

 

Frühere Fortbildungen:
Am 15./16.11.2012 fand gemeinsam mit der Marie-Baum-Schule in Heidelberg eine Fortbildung zum Thema "Alleskönner Antikörper - Einsatz in Wissenschaft, Diagnostik und Therapie" statt. Diese Fortbildung für Lehrer der gymnasialen Oberstufe war eine zweitägige Veranstaltung mit jeweils einem Fortbildungstag am EMBL bzw. im Lernlabor des ExploHeidelberg.

Am 24.4.2013 wurde im ExploHeidelberg eine eintägige Lehrerfortbildung zum Thema "Hämochromatose" durchgeführt. Das Hämochromatose-Projekt, auf dem diese Fortbildung aufbaute, wurde im Rahmen des von der Robert Bosch Stiftung geförderten iNEXT-Projektes (interaktives Netzwerk für Experimentelles Training) in einer Zusammenarbeit zwischen Lehrern, SchülerInnen, EMBL-Wissenschaftlern und Mitarbeitern des EMBL-ELLS entwickelt. Das in dieser Fortbildung verwendete Hämochromatose-Experimentierkit wurde im Verlauf des Projektes entworfen und kann zukünftig über das Lernlabor des ExploHeidelberg bezogen werden.

Am 23.9.2015 wurde die gemeinsame eintägige Lehrerfortbildung zum Thema "Hämochromatose" wiederholt.