Drucken

Nacht der Forschung

27. September 2019, 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr


Das Lernlabor des ExploHeidelberg bietet bei der Nacht der Forschung wieder vier verschiedene Workshops an, die zum "selber-experimentieren" einladen sollen. Bilder von der "Nacht der Forschung 2018"

Eine Online-Anmeldung ist erforderlich und wird auf der zentralenen Veranstaltungsseite demnächst eröffnet: Nacht der Forschung Heidelberg I Mannheim


Stelle deine persönliche Creme her!

Ein 1-stündiger Workshop für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren. Anfangszeiten: 14.00 und 15.00 Uhr.

Kinder lernen in diesem Workshop, wie man eine Creme herstellt und entwerfen eine eigene Creme. Nach einer kurzen Einführung in die Geschichte und Chemie der Kosmetik können die Kinder ihre eigene Creme entwerfen und herstellen. Aus einer Reihe von Substanzen wie ätherischen Ölen, sog. "Konsistenzgebern" und Wirkstoffen, wählen die Kinder diejenigen aus, die für die gewünschten Eigenschaften der Creme wichtig sind. Anschließend vermischen die Kinder die Substanzen unter entsprechenden Versuchsbedingungen und rühren daraus eine Creme an. Am Ende dürfen alle Kinder ihre erfolgreich hergestellten Cremes mitnehmen!


Isoliere deine eigene DNA!

Ein 1-stündiger Workshop für Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren. Anfangszeiten: 16.00 und 17.00 Uhr.

Nach einer kurzen Einführung in den Aufbau und Funktion der DNA können Jugendliche sich als echte Forscher versuchen: In einem richtigen Labor isolieren sie (unter Anleitung) ihre eigene DNA, die sie in einem speziellen Gefäß mit nach Hause nehmen dürfen.


DNA-Analyse zur Aufklärung eines Kriminalfalles

Ein 1-stündiger Workshop für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren. Anfangszeiten: 18.00 und 20.00 Uhr.

Nach einer Einführung in den Aufbau und Funktion der DNA und den "genetischen Fingerabdruck" dürfen Jugendliche und Erwachsene sich als forensische Ermittler betätigen: In einem richtigen Labor führen sie Experimente durch und lernen, wie mithilfe der Genetik Täter identifiziert werden.


Humane Papillomviren – Impfungen schützen!

Ein 1-stündiger Workshop für Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren. Anfangszeiten: 19.00 und 21.00 Uhr.

Nach einer Einführung in humane Papillomviren (HPV), Krebsentstehung und HPV-Impfungen können Jugendliche und Erwachsene sich als echte Forscher/Innen fühlen. Mit einem Test untersuchen sie Proben von Testpersonen (nur simulierte Proben!) und erkennen so, ob eine Person vor einer HPV-Infektion geschützt ist oder nicht.